icon akademiePlaner*innen und Investor*innen

Rollenkonflikte

Planer*innen sind im Idealfall fit für die Kommunikation mit Bürgergruppen und die gemeinsame Erarbeitung von Lösungen. Sie bewegen sich sicher im Feld der Bürgerbeteiligung, die auch in Zukunft an Bedeutung für die Praxis gewinnen wird. Allerdings geraten sie dabei in einen Rollenkonflikt, wenn sie sowohl als Planer*in als auch als neutrale Moderator*in der Öffentlichkeitsbeteiligungsprozesse agieren sollen. Neutralität ist unerlässlich. Ähnlich verhält es sich mit Moderatoren aus dem Kreis der Investor*innen. Sie werden trotz aller Professionalität nicht als neutral angesehen.

planen

Vorteile durch unsere Bildungsangebote

  • Ortskenntnis: Sie wissen, woran Sie gute Bürgerbeteiligung erkennen und haben die Schnittstellen in Ihren Unternehmen vorbereitet, um effizient mit neutralen Moderator*innen ihre Aufträge zu erfüllen.
  • Sie können den Planungsspielraum in Ihren Projekten klar kommunizieren und die Interessen und Anliegen der Bürger*innen in die Lösungsfindung einbeziehen.
  • Sie können für Ausschreibungsbewerbungen gute Bürgerbeteiligung darstellen, Angebote von Unterauftragnehmern einschätzen und die Qualität der Leistungen beurteilen und so kompetente externe Fachkräfte auswählen.

Seminare Bürgerbeteiligung

  • Umgang mit Konflikten im Kontext von Bürgerbeteiligung.
  • Überblick, Vor- und Nachteile und Voraussetzungen der verschiedenen Formate und Methoden der Bürgerbeteiligung.
    Vorstellen und Diskutieren realer Fallbeispiele
  • Training und moderierter Austausch mit anderen Planer*innen, die vor ähnlichen Herausforderungen stehen,
    Anregungen von Bürger*innen in ihre Pläne einfließen zu lassen.
  • Ideenscout und Wissenstransfer von nationalen und internationalen Konferenzen zum Thema
  • Klarheit über die eigene Rolle in den Bürgerbeteiligungsprozessen
  • Seminare interkulturelle Sensibiliät

Kontakt aufnehmen

Anfrage stellen

Powered by BreezingForms

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.