kohlhage portrait

Gisela Kohlhage

Geschäftsführende Gesellschafterin
Master of Mediation

  • Soziale Verhaltens-, Erziehungs- & Rechtswissenschaftlerin
  • Freiberufliche Mediatorin seit 2011
  • Anerkannte Gütestelle
  • Mehrjährige Leitungserfahrung in verschiedenen Unternehmen
  • Umwelt- & Qualtitätsmanagerin

Doktorandin an der juristischen Fakultät
zum Thema Gerechtigkeit in der Mediation.

Veröffentlichung:
• Gerechtigkeit (in) der Mediation (2017) in Kriegel-Schmidt, K. (Hrsg.).
• Mediation als Wissenschaftszweig.
  Wiesbaden: Springer

Lea Kohlhage

Lea Kohlhage

Geschäftsführende Gesellschafterin
Master of Science

  • Bachelor in Umweltingenieurwesen an der Universität Kassel mit Schwerpunkt auf Siedlungswasserwirtschaft & Nachhaltigkeit.
  • Technische Angestellte im Bereich Stadtentwässerungsplanung des Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld. (2014-2016)
  • Europäisches Masterstudium an der Universitat Autònoma de Barcelona, der Technischen Universität Hamburg-Harburg und der Aalborg University im Bereich Umweltwissenschaften, Stadt- und Nachhaltigkeitsforschung (Joint European Master in Environmental Studies - Cities and Sustainability).
  • Masterarbeit: Diskursive Untersuchung, inwieweit die kommunalen Leitlinien für Bürgerbeteiligung die Weichen für eine neue Kultur des Umgangs zwischen Bürger*innen, Verwaltung und lokaler Politik stellen (können).
  • Klimaschutzmanagerin der Gemeinden Barntrup & Dörentrup im Kreis Lippe in Nordrhein-Westfalen (seit 2018, in Teilzeit)
  • Langjährige Erfahrung in den Bereichen Jugendbildung & -empowerment (IJGD), Erlebnispädagogik, Erwachsenenbildung, Seminardesign und -leitung, Gewaltfreie Kommunikation und selbstorganisierte Übungsgruppen.
    Themen: u.a. Anti-Stammtischparolentraining, Interkulturelle Sensibilisierung, Gewaltfreie Kommunikation, Demokratische und gleichberechtigte Gruppen-Selbstorganisation, Resilienz, Open-Space Seminare mit großen Gruppen.

Kurzstudie_Analyse_Bürgerbeteiligungsleitlinien_Kohlhage_2019.pdf

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.